k1024_dsc_0041k1024_dsc_0056

Da wir heute einen komplett freien Tag hatten, durften wir zunächst zur Freude aller Teilnehmer 1h30 länger schlafen. Da Björn es nicht gut fand, dass wir uns den ganzen Tag lediglich auf der faulen Haut sonnen, war die Laufeinheit um 17.00 neben dem Abendbrot der einzig festgelegte Termin an diesem Tag. Die zwischenzeit, verbrachte die mehrzahl mit Volleyball spielen und bräunen am Strand, was nur durch kurzes, individuelles Essen unterbrochen wurde.
Nach diesem entspannenden Tag wird das Training morgen wieder hart angezogen:(

Vera&Leonard

Der zweite freie Trainingstag begann mit einem Wecken um 9.00 Uhr. Mit großer Vorfreude auf den freien Tag gingen alle mit einem strahlenden Lächeln zum Frühstück. Nach einem leckeren Frühstück teilte Björn uns die Zeiten des gestrigen Tests mit. Dann hatten alle bis 17.15 Uhr zur freien Verfügung. In den 7 freien Stunden gingen die Meisten an den Strand, um in der Sonne zu braten, Volleyball zu spielen und sogar gingen welche ins (noch nicht so warme) Meer. Manche stärkten sich zwischendurch mit Burgern und Pizza von der Strandbar. Natürlich gibt es an der Strandbar auch frisches Obst, wo sich auch einige dran bedient haben. Nach tollen 7 Stunden, die den Meisten trotzdem sehr kurz vorkamen, trafen wir uns zum Joggen um die Fußballfelder. Nachdem alle geduscht hatten, gingen wir sauber und gut eingecremt zum Abendessen. Der Abend endete mit ein bisschen Theorie und einigen Cocktails auf dem Sofa. (Anmerkung der Redaktion: alkoholfreie ;-))

Svenja und Max
© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de