Schwimmer des DSV 05 testen ihre Form beim Ostermeeting

Auch über die Feiertage gönnten sich die Schwimmer des DSV 05 keine Pause. Während ein Großteil der Leistungsgruppen im Trainingslager in der Türkei arbeitete, war der Rest des Teams auch fleißig und zwar beim 18. Ostermeeting des Wardenburger SC. Am Freitag und Samstag ging es dabei nicht nur um Siege, sondern auch um die persönliche Leistungseinordnung.
Rein von den Platzierungen gesehen, ist Jörn Wolters (Jahrgang 1991) schon auf Kurs. Er gewann die Wertung im Mehrkampf über 50 Meter in 1:53,05 Minuten, sowie die Mehrkampfwertung über 100 Meter in 4:09,50 Minuten. Die Zeiten der vier Lagenstrecken werden dabei zusammengerechnet. Da Wolters sich auch über die fünf 200 Meterstrecken in guter Form zeigte, gewann er verdient ebenfalls den offenen Titel „Allrounder 2013“.

Ebenfalls gut in Form zeigte sich Charleen Kölling (Jahrgang 2002). Bei acht Starts holte sie acht neue Bestzeiten. Über sechs Strecken konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzten. Sie gewann die 50, 100 und 200 Meter Freistil, 50 und 100 Meter Schmetterling und die 200 Meter Lagen.
Auch bei Marina Mann (1996) musste das Ostereiersuchen warten, was sich lohnte. Sie gewann die 50 Meter Freistil, Schmetterling und Rücken, sowie die 100 Meter Schmetterling. Ebenfalls auf den 1. Platz konnte sich Franziska Martens (1996) über die 200 Meter Lagen in persönlicher Bestzeiten schwimmen. Genau wie Maike Hinrichts (1999), die die 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen in persönlicher Bestzeit absolvierte.
Ganz vorne konnte sich Ronja Kozak (2004) über die 50 Meter Brust platzieren, genau wie Marie-Madeleine Ogiewa (1999), der ein Sieg über die 100 Meter Brust gelang und Konstantinos Terzis (2002), die über 50 Meter Brust siegen konnte.
Über ihre Paradedisziplin konnte auch Wiebke Schneider (1999) siegen. Über 50 Meter und 200 Meter Brust war sie unschlagbar.
Mit einem ordentlichen Programm trat auch Dominik Sartison (2001) beim Ostermeeting an. Er konnte sechs von seinen acht Starts gewinnen und konnte dadurch mit einem guten Gefühl in die Feiertage gehen.
Am nächsten Wochenende stehen die Landesmeisterschaften in Hannover an. Aufgefüllt mit den Trainingslagerteilnehmern werden insgesamt 22 Aktive bei den Meisterschaften ihr Bestes geben.
© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de