Drei neue Staffelstadtrekorde der DSV 05 Damen

 

K1024 20130928 offene DamenstaffelBeim DMS J-Bezirksentscheid Weser-Ems & Staffelwettbewerb DMSJ 2013 waren die Damen des DSV 05 in bestechender Form. Carina Czienskowski, Vera Kemmesies, Pia Kemmesies, Larissa Engelbart, Julienne Ziegler und Marina Mann sicherten sich am Wochenende in wechselnder Besetzung drei neue Stadtrekorde. Über 4 x 200 Meter Freistil verbesserten Carina, Vera, Larissa und Julienne die bisherige Bestzeit aus dem Jahr 2011 um über 13 Sekunden auf 9:17,54 Minuten. Die 4 x 200 Meter Rücken Staffel wurde durch Marina, Pia, Julienne und Vera auf 10:37,33 Minuten verbessert und um über eine Minute verbesserten Marina, Carina, Larissa und Julienne die Marke in der 4 x 200 Meter Schmetterlingstaffel auf nun 11:09,57 Minuten. Außerdem siegten die Damen gemeinsam mit der Herrenmannschaft in der 10 x 100 Meter Freistil Mixed Staffel.

Das Herrenteam mit Matthias Karrasch, Giacomo Haack, Andre Schnakenberg, Martin Kroker und Marc Hoffstedt gelang der Sieg in der 4 x 200 Meter Bruststaffel und 4 x 200 Meter Schmetterlingsstaffel. Zweite Plätze gab es in der 4 x 200 Meter Freistilstaffel und 4 x 200 Meter Rückenstaffel.

 

 

In der Jugendwertung haben sich vier DSV 05 Mannschaften für das Landesfinale qualifiziert. Die weibliche D Jugend mit Victoria Dietz, Charleen Kölling, Anna Marie Baechler, Celine Strudthoff und Mara Anders schwamm in der Bezirkswertung allen davon und qualifizierte sich mit der zweitbesten Landeszeit für die Landesmeisterschaft im November. Ebenso die Goldmedaille erzielte die weibliche B Jugend und wird mit der siebtbesten Zeit in das Landesfinale einziehen. Mit Lena Anders, Pia Müller, Annika Braue, Maike Hinrichs Svenja Pierron, Yola Biermann, Kira Herrlein und Marie-Madeleine Ogiewa schwamm die größte DSV 05 Staffelmannschaft zum Erfolg. Bronzemedaillen und ebenfalls die Qualifikation zur Landesmeisterschaft gab es für die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer. Der männlichen E Jugend gelang der Erfolg mit der Mindestteilnehmerzahl von nur vier Schwimmern. Nikolai Legler, Moritz Lindenburger, Ilja Dzhumelya und Daniel Wiebe zeigten ihr Können in allen Lagen. Ebenso Dritte wurden Ronja Kozak, Adina Stubbe, Anja Biermann, Lilly Schierding und Alexa Blum.Auf einen guten fünften Platz schaffte es die weibliche C Jugend mit Anna Blum, Celina D’Ambrosio, Angelina Dzhumelya, Celine Rüdebusch und Fenja Dörder.

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Martin Anders, 30. September 2013

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de