Yannic Ziegler mit neuem Stadtrekord über 200 Meter Schmetterling

 

Am vergangenen Wochenende war Yannic Ziegler erfolgreichster DSV 05 Schwimmer. Bei drei Starts wurde er jeweils Bezirksmeister in der offenen Wertung. Besonders gut gelang ihm das im letzten Rennen, wo er über 200 Meter Schmetterling in 2:12,96 Minuten einen neuen Delmenhorster Stadtrekord aufstellen konnte. Aber auch die Siege über 100 m Freistil und 100 m Schmetterling zeigen seine gute Form. Seine Schwester Julienne Ziegler wurde ebenfalls in 200 Meter Schmetterling Bezirksmeisterin und sicherte sich in 400 Meter Freistil mit ihrer Silbermedaille in 4:44,81 Minuten einen neuen DSV 05 Vereinsrekord. Andre Schnakenberg wurde über 800 Meter Freistil in 9:50,13 Minuten Bezirksmeister, ebenso wie Jörn Wolters in 0:24,82 Minuten in 50 Meter Freistil. Auch diese Ergebnisse betreffen die offene Wertung über alle Jahrgänge.

 

 

 

Trainerin Talke Schote freute sich über die 98 neuen Bestzeiten bei 179 Einzelstarts, sie sagte, dass bei jedem einzelnen die Arbeit der vergangenen Wochen super ins Wasser umgesetzt wurden. „Da sah der ein oder andere schon wie ein kleiner Schwimmstar aus“ waren ihre Worte. Ungewöhnlich bei diesem Wettkampf war, dass drei Aktiven kurz vor Ihren Starts die Schwimmbrillen gerissen sind, Julienne Ziegler konnte sich noch schnell von Giacomo die Brille überstreifen, Nikolai Legler und Marc Hoffstedt mussten ihr Rennen dann ohne Brille schwimmen.

Victoria Dietz (Jahrgang 2002) wurde viermal Bezirksjahrgangsmeisterin in den 100 Meter Lagenschwimmen, sowie in den 50 Meter Strecken Freistil, Rücken und Schmetterling. Mara Anders (2003) gelang der Bezirksjahrgangsmeistertiltel über 50 Meter Schmetterling. Tatjana Barke wurde über 50 Meter Schmetterling Bezirksjahrgangsmeisterin und war mit einer super Zeit über 50 Meter Brust selbst überrascht, sie sagte: „Ups, da habe ich wohl eine neue Nebenlage“. Die Zwillinge Vera und Pia Kemmesies konnten auch sehr erfreut jeweils einen Bezirksjahrgangsmeistertitel erschwimmen, Pia siegte in 0:35,97 über 50 Meter Rücken, Vera freute sich riesig über ihre neue Bestzeit über 100 Meter Lagen in 1:12,24. Auch Franziska Martens gelang über 100 Meter Lagen der Bezirksjahrgangsmeistertitel in 1:16,80 Minuten. Zweimal Gold schaffte Mirco Czienskowski über 50 Meter Freistil und 50 Meter Brust. Weitere Podiumsplätze sicherten sich mit Charleen Kölling (viermal Silber und einmal Bronze), Lena Anders (einmal Silber und einmal Bronze), Dominik Sartison, Alexa Blum und Larissa Engelbart (je einmal Silber). Persönliche Rekorde beziehungsweise Jahresbestzeiten gab es für Celine Rüdebusch, Anna Blum, Fenja Dörder, Angelina Dzhumelya, Anna Marie Baechler, Celine Strudthoff, Alina Hafer, Anja Biermann, Ronja Kozak, Adina Stubbe, Annalena Haack, Marina Mann, Yola Biermann, Annika Braue, Kira Herrlein, Maike Hinrichs, Svenja Pierron, Leon Sänger, Nikolai Legler, Moritz Lindenburger, Daniel Wiebe, Ilja Dzhumelya, Marc Hoffstedt, Konstantin Dietz, Giacomo Haack, Max Lindenburger und Patryk Lodd.

 

Martin Anders, 29. Oktober 2013

 

 

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de