Victoria Dietz, Charleen Kölling und Dominik Sartison siegten

 

 

Zwölf jüngere DSV 05 Schwimmerinnen und Schwimmer starteten am Wochenende beim Bezirksmehrkampf in Wardenburg. 20140302 BSM WardenburgAm erfolgreichsten waren dabei die Athleten, die am Sonntag beim Schwimmerischen Mehrkampf an den Start gingen. Zu absolvieren hat hierbei jeder Schwimmer die 200 Meter Lagen und die 400 Meter Freistil. Hinzu kommt in seiner jeweiligen Hauptlage eine 100 und 200 Meter Strecke, sowie 50 Meter Beinarbeit in der Hauptlage. Die Zeiten werden dann in Punkte umgerechnet. Victoria Dietz (Jahrgang 2002) dominierte mit tollen Zeiten in der Rücken-Kombiwertung und gewann mit 2852 Punkten die Goldmedaille. Gold im Bezirk gewannen auch Charleen Kölling (2002) mit 2555 Punkten und Dominik Sartison (2001) in der Kraul-Kombi. Leon Sänger (2001) belegte mit 990 Punkten einen hervorragenden vierten und Celine Strudthoff (2002) einen fünften Platz.

 

 


Einen Tag zuvor wurde in Wardenburg der Bezirksjugendmehrkampf ausgetragen. Auch hier wird 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil von allen Aktiven geschwommen. Zusätzlich starten die Schwimmer auf zwei Hauptlagen über 100 Meter und es kommen techniche Übungen mit 7,50 Meter Gleittest und 15 Meter Delfinbeinbewegung, ausgelost in Rückenlage hinzu, außerdem folgen zwei Bahnen Kraulbeinschlag. Die erreichten Zeiten werden in Punkte umgerechnet. Nikolai Legler (2004) belegte dabei mit 534 Punkten den sechsten Platz in seinem Jahrgang. Alexa Blum (2004) mit 968 Punkten und Mara Anders (2003) mit 1324 Punkten erreichten bei starker Konkurrenz jeweils den achten Platz. Lilly Schierding (2004) mit 850 Punkten und Martin Leis (2003) mit 561 Punkten belegten jeweils den zehnten Platz. Ronja Kozak (2004) kam mit 795 Punkten auf den 13. Platz und Anja Biermann (2004) wurde 14.

 

 

Martin Anders, 2. März 2014

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de