Gute Zeiten auf 50 Meter Bahn

  

Beim dritten Wettkampf an diesem Wochenende mit Beteiligung von DSV 05 Schwimmerinnen und Schwimmmern starteten am Sonntag dreizehn Aktive im Bremer Uni-Bad beim Mittelstreckentag. Dabei konnten unsere Aktiven bei 46 Einzelstarts 24 neue persönliche Bestzeiten auf der 50 Meter Bahn erzielen. Der Wettkampf sollte als Vorbereitung auf die in zwei Wochen stattfindende Landesmeisterschaft genutzt werden, da es im Training keine Möglichkeit gibt auf einer 50 Meter Bahn zu schwimmen.

 

 

Dominik Sartison (Jahrgang 2001), Celine Rüdebusch (00) und Annika Braue (99) gelang es, bei vier Starts vier neue persönliche Bestzeiten zu erreichen. Dominik Sartison sicherte sich dabei noch eine Goldmedaille über 100 Meter Brust und eine Silbermedaille über 400 Meter Freistil. Giacomo Haack (98) belegte zwei erste Plätze über die beiden Strecken 200 Meter Brust und 200 Meter Lagen. Zweimal als Erster schlug auch Matthias Karrasch (93) über 200 Meter Lagen und 100 Meter Freistil an. Zu je einmal Gold und Silber schwamm auch Victoria Dietz über 200 Meter Freistil beziehungsweise 100 Meter Rücken. Pia Müller (99) gelang Silber über 200 Meter Schmetterling sowie Bronze über 400 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling. Über einmal Silber freuten sich Charleen Kölling (02) über 200 Meter Lagen und Lena Anders (99) über 100 Meter Schmetterling. In guter Form zeigten sich auch Anna Blum (01), Angelina Dzhumelya (01), Kira Herrlein (99) und Konstantin Dietz (98), die zum Teil ihre alten Bestzeiten deutlich unterbieten konnten. Bei den Platzierungen ist zu berücksichtigen, dass die Wertung bei dieser Veranstaltung in Altersklassen erfolgte.

 

Martin Anders, 28. April 2014

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de