Charleen Kölling zweifache Landesjahrgangsmeisterin

 

Auch im Jahr 2015 geht die Siegesserie von Charleen Kölling (Jahrgang 2002) weiter. Bei den Landesmeisterschaften der langen Strecken holte sich Charleen bei ihren beiden Starts über 800 und 1500 Meter die Goldmedaille. Sie konnte sich ihre Rennen ideal einteilen, allein über 800 Meter hatte sie adäquate Konkurrenz und in neuer persönlicher Bestzeit von 10:06,70 Minuten den ersten Anschlag. Über 1500 Meter konnte sie es sehr locker auf der 50 Meter langen Bahn angehen, hier hatte sie in einer Zeit von 19:21,04 Minuten am Ende über eine Minute Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Pia Müller (99) schwamm 9 Sekunden schneller als jemals zuvor auf der 50 Meter Bahn und sicherte sich über 800 Meter Freistil in 10:25,92 Minuten die Bronzemedaille in ihrem Jahrgang. Zudem schlug sie auf der 400 Meter Lagen Strecke in 5:49,29 Minuten als siebte an.  Maike Hinrichs (99) erreichte eine neue persönliche Bestzeit in 6:13,85 Minuten auf der 400 Meter Lagen Strecke und sicherte sich landesweit den 12. Platz. Die jüngsten DSV 05 Athleten Ronja Kozak und Alexa Blum (beide 04) lieferten sich über 800 Meter Freistil ein Kopf an Kopf finish, beide schwammen erstmals die Strecke unter 13 Minuten, Ronja wurde in 12:51,79 Minuten elfte vor Alexa in 12:52,04 Minuten. Alexa schwamm in 6:50,53 Minuten über 400 Meter Lagen noch auf den achten Platz. Weitere DSV 05 Schwimmerrinnen und Schwimmer hatten sich für diese Landesmeisteschaft qualifiziert, die jedoch aus Gründen der weiteren Saisonplanungen nicht angetreten sind. Sie bereiteten sich als Mannschaft in einem Wochenendtrainingslager auf die DMS in Hildesheim vor.

 

 

Martin Anders (Wolfgang Kroker), 25. Januar 2015

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de