Lea Sophie Beachler sahnt ab

 

Der Tag startete am Samstag den 19.9.2015 ziemlich früh. Um 6 Uhr fuhr der Bus vom Deichhorstcenter nach Münster ab, damit wir rechtzeitig zum Einschwimmen um 8Uhr da waren. Nach dem Einschwimmen startete der Wettkampf pünktlich um 9 Uhr. Mit 38 Schwimmern und Schwimmerinnen war der Delmenhorster SV von 1905 am Start. Julian Dzhumelya (07) erzielte in 25m Schmetterling und 50m Rücken den 1. Platz. Über 50m Freistil erschwamm sich Mara Anders den 3. Platz. Lea Sophie Beachler siegte bei jedem ihrer Starts und gewann somit den Sprinterpokal. Meret Meyer und Matthias Karrasch bekamen ebenfalls einen Sprinterpokal überreicht und ein paar Leuten wurde der "Münsteraner Hayermann" (5€) für einen gewonnenen Premienlauf gegeben. Viele erkämpften sich neue Bestzeiten, obwohl der Tag im Schwimmbad sehr lang war. Erschöpft fuhren alle mit dem Bus vom ersten Wettkampf der Saison nach Hause.

 

Ronja, Alexa, Anna und Anja, 27. September 2015

 K1024 20150919 Münster

38 Aktive starten in Münster

Die Saison 2015 / 2016 hat für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Delmenhorster Schwimmvereines von 1905 begonnen. 38 Aktive waren an diesem langen Wettkampftag im benachbarten Bundesland NRW am Start. Schwimmer aus 20 Vereinen aus Niedersachsen und NRW traten gegeneinander an. Lea Sophie Baechler (Jahrgang 2007) war sehr erfolgreich, sie gewann die Mehrkampfwertung und erhielt den goldenen Sprinterpokal in ihrem Jahrgang. Matthias Karrasch (93) gewann den silbernen Sprintpokal. Mit dem bronzenen Sprinterpokal im Jahrgang 06 wurde Meret Meyer ausgezeichnet.
Charleen Kölling (02) war dreimal schnellste über jeweils 100 Meter Rücken und Freistil, sowie über 200 Meter Lagen, hinzu kommt ein zweiter Platz über 100 Meter Schmetterling und ein dritter Platz über 100 Meter Brust. Drei erste und zwei zweite Zielanschläge verbuchte Julian Dzhumelya (07). Jeremy Engelken hatte den ersten Zielanschlag über jeweils 100 Meter Rücken, Brust und Freistil, dritter wurde er über 25 Meter Schmetterling und 50 Meter Freistil. Nikolai Legler (04) holte sich einen Medaillensatz auf den  100 Meter Strecken Freistil, Rücken und Brust. Mara Anders (03) gewann über 50 Meter Schmetterling und wurde dritte auf der 50 Meter Freistilstrecke. Julienne Ziegler (97) sicherte sich den zweiten Zielanschlag über 200 Meter lagen. Alexa Blum (04) erreichte drei Silberplätze über jeweils 100 Meter Schmetterling und Rücken, sowie über 200 Meter Lagen. Ganz stark an diesem Wettkampftag schwamm Anna Blum (01), sie kam als zweite über jeweils 50 Meter Rücken und Freistil, sowie als dritte über 100 Meter Rücken und 200 Meter Lagen ins Ziel. Viermal auf den dritten Platz schwamm David Zeiser (02) über jeweils 100 Meter Schmetterling, Brust und Freistil, sowie über 50 Meter Freistil. Zweimal auf Rang drei schwamm erfolgreich Tatjana Barke (94). Ilja Kari (04) kam auf den dritten Platz über 100 Meter Schmetterling. Aber auch die Schwimmerinnen und Schwimmer, die es bei diesem Wettkampf nicht auf die ersten drei Plätze schafften lieferten zu diesem Zeitpunkt der Saison sehr gute Leistungen ab.

 

Martin Anders, 27. September 2015

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de