Kreisnachwuchsschwimmen in Wildeshausen

 

Am Samstag waren die jüngsten Wettkampfschwimmerinnen und Schwimmer des DSV 05 beim Kreisnachwuchsschwimmen in Wildeshausen angetreten. Die 14 Mädchen und Jungen haben gezeigt, dass sie in den letzten Wochen gut und fleißig trainiert haben. So konnten sie gemeinsam bei insgesamt 40 Starts sage und schreibe 31 neue Bestzeiten erzielen.

 

K1024 WildeshausenIm Jahrgang 2008 starteten Finja Fee Schubert, sie siegte unter anderem über 25 Meter Brust und Aron Denker, er gewann über jeweils 25 Meter Rücken und Freistil. Jette Kriebisch (07) gewann auf der 50 Meter Freistilstrecke. Im Jahrgang 2006 waren mehrere DSV 05 Schwimmer angetreten, besonders gut taten dieses Meret Meyer und Jeremy Engelken, beide schlugen über je 50 Meter Freistil, Brust und Rücken dreimal als Erste an. Aber auch Leona Münster, Amelie Westerholt, Norwin Denker, Fabian Rose und Yannik Stiller waren auf ihren streckenschnell unterwegs. Im Jahrgang 2004 war Joel Engelken bei seinen vier Starts jeweils der Schnellste. Lena Heiken, Wiebke Kriebisch und Lilly Schade standen am Ende ebenfalls nach allen Starts auf dem Siegertreppchen.

 

Martin Anders, 28. September 2015

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de