Neue Kreismeister ermittelt

       

Am vergangenen Wochenende (4./5. März) ging es im Huder Hallenbad neben der Jagd nach Kreismeistertiteln auch um das erreichen neuer persönlicher Rekorde von denen am Ende bei 61 Starts 56 neue Bestzeiten aufgestellt wurden.

Die meisten Kreismeistertitel sicherte sich Adina Stubbe, welche bei fünf Starts jedesmal als Siegerin das Wasser verlassen konnte.

Wiebke Kriebisch veredelte ebenfalls alle ihre vier Starts mit dem ersten Platz. Jeweils drei mal Kreismeister wurden Joel Engelken, Lukas Leis, Leonie Münster, Anouk Oestreich und Tammo Wriedt. Zwei Titel sicherten sich Aron Denker, Taje Kölling, Noel Gabriel Ossowski, Jonas Sander und Phillip Zäh. Lilly Schade und Yannik Stiller erreichten einen Kreismeistertitel.

Die 4x50 Meter Freistilstaffel um Taje Kölling, Jonas Sander, Anouk Oestreich und Aron Denker absolvierten die insgesamt 200 Meter Distanz in einer Zeit von3:25,25 Minuten und darf sich somit ebenfalls Kreismeister nennen.


Desweiteren nahmen Anton Depperschmidt, Noelie Hallbauer, Lena Heiken, Alisa Heldt, Lew Kammerer, Juliana Mühlenhort, Silje Pasche, Jesper Thorge Sagehorn, Finja Fee Schubert und Hanna Zäh am Wettkampf teil und erschwammen 18 persönliche Rekorde.

 

Auch im Vergleich mit den Aktiven des Kreises Oldenburg Land - die Kreismeisterschaften werden gemeinsam in einer Veranstaltung ausgeschwommen, aber getrennt gewertet -  können sich die Ergebnisse unseres Nachwuchses sehen lassen!

Jörg Kölling (W. Kroker), 6. März 2017

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de