DSV mit großer Delegation dabei

 

Ganze 25 Aktive, welche sich für insgesamt 125 Starts qualifiziert haben, durfte der DSV 05 zu den offenen Landesmeisterschaften auf der langen Bahn entsenden. Immerhin nahmen 91 Vereine teil, welche ihre 685 Schwimmer und Schwimmerinnen 2834 mal starten ließen.Lediglich Vereine aus Hannover, Braunschweig, Osnabrück, SG Region Oldenburg und Wolfsburg konnten mehr Qualifikanten aufweisen.

10 Persönliche Saisonbestzeiten, 51 persönliche Rekorde wurden von den Delmenhorstern erzielt.Ausserdem stellten Tatjana Barke und Charleen Kölling zusammen 3 neue Vereinssaisonbestzeiten sowie einen neuen Vereinsrekord auf.

Podestplätze gingen an Lena Anders, Mara Anders, Tatjana Barke, Fiora Behnke, Victoria Dietz, Charleen Kölling, Alida Mühlenhort, Pia Müller, Celine Rüdebusch, Leon Sänger und die 4x100Lagen Staffel der Damen, wobei Tatjana über 100 m Schmetterling im offenen Finale den 2. Platz erreichte.
DSV05LandesmeisterschaftenBraunschweig

Alida Mühlenhort holte bei jedem ihrer Starts eine Medaille, wobei sogar noch zweimal ein erster Platz zu Buche stand. Lena Anders und Charleen Kölling erreichten immerhin noch einmal die höchste Stufe auf dem Siegertreppchen. Anja Biermann, Yola Biermann, Alexa Blum, Anna Blum, Rune-Matthis Bosse, Angelina Dzhumelya, Larissa Engelbart, Yannis Hein, Ronja Kozak, Bjarne Krugjohann, Martin Leis, Lena Loseken, Daniel Scharf, Kristin Teichmann und Davis Zeiser konnten leider keine Medaillen mit nach Hause nehmen, durften sich aber über gute Zeiten freuen.

Der nächste Saisonhöhepunkt sind die Norddeutschen Meisterschaften Ende April, die ebenfalls in Braunschweig stattfinden.

 

Jörg Kölling, 3. April 2017

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de