Delmenhorster Nachwuchsschwimmer auf Jagd nach guten Platzierungen und Bestzeiten

 

Samstag, der 17.02.2018 sollte für 23 Schwimmer und Schwimmerinen vom DSV05 ein besonders langer Wettkampftag im Bremer Westbad werden. Bei insgesamt 295 gemeldeten Teilnehmern mit 1.155 Starts haben sich die DSVler gut verkauft.

99 Starts bedeuteten am Ende beeindruckende 46 persönliche Rekorde .

 

Viermal den 1. Platz erschwamm sich Jette Meyer. Lew Kammerer, Jonas Sander und Julian Dzhumelya wurden 3x Erster.

Zwei Erste Plätze ergatterten Taje Kölling, Mira Meyer-Herksen und Emma Kämpfe. Jeweils einmal die schnellsten waren Soeren Tyge Sagehorn, Aron Denker, Yael Esther Rhode, Jette Kriebisch, Norwin Denker, Lukas Leis und Ilja Dzhumelya.

Silber und Bronzeplätze belegten Talea Breuer, Lia Anders, Hannah Zäh und Jesper Thorge Sagehorn. Ebenfalls mit guten Zeiten und insgesamt 9 persönlichen Rekorden glänzten Silje Pasche, Anouk Oestreich, Finja Fee Schubert, Antonia Ulrich und Juliana Urban.

 

Jörg Kölling, 19. Februar 2018

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de