Jüngere Aktive erfolgreich

 

K1600 BezMstWardenburgAm Samstag wurde in Wardenburg der Bezirksjugendmehrkampf ausgetragen. Hier werden 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil von allen Aktiven geschwommen. Zusätzlich starten die Schwimmer auf zwei Hauptlagen über 100 Meter und es werden technische Übungen mit 7,50 Meter Gleittest und 15 Meter Delfinbeinbewegung, sowie zwei Bahnen Kraulbeinschlag gefordert. Die erreichten Zeiten werden in Punkte umgerechnet. Hier schickte der DSV05 fünf Sportler an den Start. Im Jahrgang 2008 siegte Hanna Lemmermann mit 1431 Punkten und Yael Esther Rhode schwamm mit 746 punkten auf Platz 5. Mit stolzen 2.104 Punkten siegt im Jahrgang 2007 Lea Sophie Baechler. Bei den Jungs im Jahrgang 2008 erschwamm sich Aron Denker den 3. Platz mit 622 Punkten und Tammo Wriedt (2007) holte sich mit 452 Punkten den 7. Platz.


Am Sonntag beim Schwimmerischen Mehrkampf gingen 5 Athleten an den Start gingen. Zu absolvieren hat hierbei jeder Schwimmer die 200 Meter Lagen und die 400 Meter Freistil. Hinzu kommt in seiner jeweiligen Hauptlage eine 100 und 200 Meter Strecke, sowie 50 Meter Beinarbeit in der Hauptlage. Die Zeiten werden dann ebenfalls in Punkte umgerechnet. Meret Meyer (Jahrgang 2006) holte sich mit 1409 Punkten in der Rücken-Kombiwertung den 4. Platz. Im der Freistil-Kombi der Herren des Jahrgangs 2006 traten gleich 3 Delmenhorster an. Norwin Denker holte sich mit 993 Punkten die Goldmedaille, Silber mit 847 Punkten ging an Lukas Leis und mit 649 Punkten kam Yannik Stiller auf den 4. Platz. Ebenfalls in der Freistil-Kombi ging Ilja Dzhumeyla an den Start angelte sich mit 1.037 die Bronzemedaille.


Parallel zu dem Schwimmerischen Mehrkampf wurde am Sonntag noch die Bezirksjahrgangsmeister der Jahrgänge 2010 und 2009 ermittelt. Hierbei wurde der DSV05 von 5 Aktiven vertreten. Im Jahrgang 2009 war Jonas Sander, der einzige männliche Schwimmer aus Delmenhorst. Bei seinen 6 Starts, die alle mit einer persönlichen Bestzeit endeten, wurde er Bezirksmeister über 50m und 100m Rücken. Die Silbermedaille gewann er über 50m Schmetterling, 50m, 100m und 200m Freistil. Taje Kölling, ebenfalls Jahrgang 2009, wurde Bezirksmeisterin über 50m Rücken, 50m Schmetterling und 200m Freistil. Die Silbermedaille gewann sie über 50m Freistil und Bronze auf 100m Freistil, sowie 100m Lagen. Im Jahrgang 2010 gewann Talea Breuer die Bronzemedaille über 100m Rücken. Jette Meyer und Lia Anders, ebenfalls beide Jahrgang 2010 konnten leider keine Podestplätze belegen, dennoch standen am Ende einige persönliche Rekorde in der Ergebnisliste.


Bei 75 Starts konnten die Aktiven 45 neue persönliche Bestzeiten verbuchen, was aufgrund der kurzen Pausen zwischen den einzelnen Starts eine große Herausforderung darstellte.

 

Jörg Kölling, 5. März 2018

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de