Vier Mal Gold für Dominik Sartinson


18 Nachwuchsschwimmer des DSV 05 der Jahrgänge 01-04 haben sich letztes Wochenende beim Sprinter Cup im Freibad Achterdiek, Bremen erfolgreich neue Bestzeiten erschwommen.

img_0619 img_0614


 

Am besten gelang dies Dominik Sartison (01). Er schwamm über 50m Rücken (50,93 Sek.), 50m Schmetterling (1:01,51 Min.), 50m Brust (55,51 Sek.) und 50m Freistil (45,73 Sek.) jeweils auf Platz eins. Platz zwei erkämpfte er sich über 100m freistil (1:42,87 Min.). Charleen Kölling (02) ist nun über 50m Rücken (52,68 Sek.), 50m Schmetterling (1:03,81 Min.) und 50m Freistil (48,34 Sek.) stolze Goldmedaillen-besitzerin. Mara Anders (03) hatte über 25m Brust (28,30 Sek.) den ersten Anschlag. Über 25m Freistil (22,92 Sek.) und 25m Rücken (29,61 Sek.) wurde sie zweite. Jüngste Teilnehmerin war Lilly Schierding (04). Sie erkämpfte sich erfolgreich Gold über 25m Rücken (38,10 Sek.) und Bronze über 25m Freistil (40,92 Sek.).Zum gleichen Jahrgang gehört auch Ronja Kozak. Sie war gleich zwei Mal oben auf dem Siegertreppchen für ihre Starts über 25m Freistil (36,03 Sek.) und 25m Brust (38,47 Sek.).Über 25m Rücken (39,92 Sek.) belegte Ronja Platz zwei. Anna Blum (01) belegte Platz zwei über 50m Schmetterling (1:06,46 Min.). Über 25m Rücken (25,73 Sek.) startete Angelina Dzhumelya (01) und erkämpfte sich Silber. Ihre Vereinskameradin Anna Marie Baechler (02) hatte nach ihrem Start über 50m Brust (58,57 Sek.) den zweiten Anschlag. Einen dritten Platz erkämpfte sich Mira Pollmann (01) über 100m Rücken (2:05,29 Min.). Fenja Dörder (01) ist nun ebenfalls stolze Besitzerin einer Bronzemedaille über 100m Freistil (2:04,63 Min.). Yannik Strudthoff (01) startete über 100m Rücken (2:48,09 Min.) und kam damit auf Platz drei. Dritter wurde auch Malte Ritter (02) über 50m Brust (1:04,57 Min.).

Susanne Haack, 17.6.2010

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de