Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Osnabrück


Am 09.10 und 10.10.21 war es endlich wieder soweit, die Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften wurden im Nettebad in Osnabrück ausgetragen. 40 Aktive vom DSV05 machten sich auf den Weg ins Nettebad. Da es sich hierbei immer um einen sehr großen Wettkampf mit vielen Teilnehmer*innen handelt, wurden die Jahrgänge auf 4 Abschnitte aufgeteilt.


Eine weitere Besonderheit war, dass in diesem Jahr die Meisterschaft auf einer 50m-Bahn ausgetragen wurden und nicht wie üblich auf einer 25m Bahn. Die Aktiven bekamen damit noch einmal die Möglichkeit sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, die vom 26.10 bis 30.10 in Berlin stattfinden, zu qualifizieren.


K1600 BM2021 2Am Samstag durften im ersten Abschnitt die Jahrgänge 2011-2010 und im zweiten Abschnitt die Jahrgänge 2009-2008 ihr Können zeigen, begleitet wurden sie von ihrer Trainerin Steffi Baumgartl. Einen Grund zum Jubeln hatte Hanna Lemmermann (Jahrgang 2008) sie erreichte bei ihren 3 Starts 50m Schmetterling, 50m Freistil und 100m Rücken jeweils den ersten Platz und konnte sich gleich 3 x Bezirksjahrgangsmeisterin nennen. Aber auch Alina Meyer (Jahrgang 2010) war an diesem Samstag nicht weniger erfolgreich. Sie startete insgesamt 4 x und auch sie durfte sich am Ende über 3 Goldmedaillen (100m Schmetterling, 50m Schmetterling und 200m Lagen)freuen. Bei den 200m Freistil schlug sie als 2. an und erreichte damit den K1600 BM2021 1Silberrang. Der erfolgreichste Schwimmer war ihr jüngerer Bruder Mattis Meyer (Jahrgang 2011). Mattis erschwamm 2 Goldmedaillen und 2 Silbermedaillen. Bezirksjahrgangsmeister wurden außerdem noch Jonte Back (Jg 2010) über 50m Schmetterling, Taje Kölling (Jg 2009) über 400m Freistil, Jette Meyer (Jg2010) über 50m Freistil, Alina Novoa Mateo (Jg 2011) über 100m Freistil, Yael Esther Rohde (Jg 2008) über 200m Schmetterling und Miguel Tews (Jg 2011) über 100m Freistil.


K1600 BM2021 3Am Sonntag ging es dann weiter mit den älteren Jahrgängen. Im Abschnitt 3 schwammen die Aktiven der Jahrgänge 2007 bis 2005 und im 4. Abschnitt die Jahrgänge 2004 und älter. Als Betreuer war ihr Trainer Sören Otten mit am Start. Im 3. Abschnitt waren Emma Kämpfe und Jana Schumacher die erfolgreichsten Schwimmerinnen. Im Jahrgang 2006 wurde Emma in ihrer Lieblingsdiziplin Brust über 50m, 100m und 200m gleich 3 x Bezirksjahrgangsmeisterin. Jana, ebenfalls Jahrgang 2006, holte sich den Titel über 50m Schmetterling und 50m Freistil.
Im 4. Abschnitt stand Alida Mühlenhort, die im Jahrgang 2002 über die Bruststrecken 50m, 100m, 200m an den Start ging, 3 x ganz oben auf dem Treppchen und bei ihrern männlichen Kollegen erreichte Yannis Hein (Jg2000) über die Freistilstrecken 50m, 100m, 200m und über die 100m Bruststrecke jeweils Platz 1 und konnte sich somit am Ende gleich 4 x Bezirksmeister nennen.
Martin Leis wurde im Jahrgang 2003 über 50m und 100m Freistil Bezirksjahrgangsmeister. Weitere Goldmedaillen und Titel holten sich an diesem Tag Lea Sophie Beachler (Jg 07) über 200m Schmetterling, Alexa Blum (Jg 04) über 100m Schmetterling, Norwin Denker (Jg 06) über 200m Lagen und Linnea Plöger (Jg 07) über 200m Rücken.


Aber auch die anderen Schwimmer und Schwimmerinnen waren erfolgreich und holten zahlreiche Silber und Bronzemedaillen. Mit dabei waren Lia Anders, Talea Breuer, Aron Denker, Ilja Dzhumelya, Julian Dzhumelya, Leonel Fischer, Noelie Hallbauer, Nia Tamina Heine, Jaron Holik, Lew Kammerer, Emelie Marie Maßberg, Isabel Karolin Maßberg, Mirja Sophie Maßberg, Niklas Meyer, Mira Meyer-Herksen, Juliana Mühlenhort, Loris Paschilk, Jonas Sander, Dominik Sartinson, Daniel Scharf, Nina Sophie Schwanitz und Juliana Urban.


Insgesamt starten die Delmenhorster 124 mal und konnten insgesamt 76 Medaillen mit nach Hause nehmen. Weiterhin erzielten die Aktiven 78 persönliche Rekorde, 6 Vereins-Saisonbestzeiten und 21 persönliche Saisonbestzeiten.

 

Manuela Meyer-Herksen, 13. Oktober 2021

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de