69 neue persönliche Rekorde!

 

K1024 2021 LJM HannoverAm 06.11. & 07.11.21 wurden die Landesjahrgangsmeisterschaften nach einer pandemiebedingten Pause im Stadionbad in Hannover ausgetragen. 15 Schwimmerinnen und Schwimmer waren an diesem Wochenende vom Delmenhorster Schwimmverein von 1905 dabei.

 

Einen besonders erfolgreichen Auftritt absolvierte Alina Meyer im Jahrgang 2010. Sie verbuchte bei ihren acht Starts, acht Podiumsplätze, krönte sich hierbei ganze fünf Mal zur Landesjahrgangsmeisterin. Außerdem erreichte sie ganze sechsmal das Finale, in der die zeitschnellsten Schwimmerinnen aus den Jahrgängen 2008-2011 gegeneinander antreten. Aber auch ihr jüngerer Bruder Mattis Meyer war nicht weniger erfolgreich im Jahrgang 2011 unterwegs. Hier erreichte er bei seinen acht Starts, sieben Mal das Podium und krönte sich über die 400 Meter Freistil zum Landesjahrgangsmeister.

Taje Kölling, die im Jahrgang 2009, auf Medaillenjagd ging, liefert sich ein spannendes Rennen über die 100 Meter Schmetterling mit ihren Kontrahentinnen. Sie gewann das Rennen in einer neuen Bestzeit von 01:19,53. Die somit frisch gebackene Landesjahrgangsmeisterin lies auch im Finale am Abend nichts anbrennen und unterbot ihre Bestzeit nochmals um mehr als vier Sekunden auf 1:15,83.

Ein besonders kräftezehrendes Rennen lieferte sich Jette Meyer, Jahrgang 2010, mit ihrer Konkurrenz über die 200 Meter Freistil zum Abschluss eines anstrengenden Wettkampfwochenendes. Sie unterbot ihre Bestzeit um mehr als 20 Sekunden, was im Schwimmsport eine kleine Welt ausmacht, auf 2:37,15. Leider war hier nur der undankbare vierte Platz drinnen, den sie für klasse Leistungen noch zweimal erreichte.

Für Alina Novoa Mateo waren es im Jahrgang 2011 die ersten Landesjahrgangsmeisterschaften. Über ihre 100 Meter Freistil erreichte sie in einer Zeit von 01:20,54, einen beeindruckenden dritten Platz und konnte den Rückweg mit Edelmetall antreten.

Aber auch die restlichen Leistungen der Aktiven geben Hoffnungen für kommende Wettkämpfe, besonders nach so einer langen Durststrecke, nicht selbstverständlich.
Mit am Start waren außerdem Jonte Back, Talea Breuer, Aron Denker, Leonel Fischer, Nia Tamina Heine, Jaron Holik, Lew Kammerer, Isabel Karolin Maßberg, Loris Paschilk und Jonas Sander.

 

Maximilian Lux, 14. November 2021

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de