Delmenhorster belohnen sich mit guten Zeiten und Landesmedaillen

 

Der Landesentscheid der Deutschen Mannschaften der Jugend  fand am vergangenen Wochenende im Moskaubad der Stadt Osnabrück statt. Aufgrund der Coronalage wurde diesmal der Wettkampf direkt auf Landesebene ausgerichtet, sodass man sich nicht über die Bezirksmeisterschaften qualifizieren musste.DSV05Gruppenbild

Verschärfend kam hinzu, dass der Wettkampf ein paar Tage vor der Veranstaltung in ein anderes kleineres Bad verlegt wurde. Außerdem wurden die Hygienebedingungen angepasst, wie z.B. 2G+ mit Ausweiskontrolle. Dies irritierte die motivierten Sportler und Sportlerinnen des DSV05 keinesfalls. Insgesamt reisten aus ganz Niedersachsen 11 Vereine mit 26 Mannschaften auf Landesebene der Jahrgänge 2011 bis 2004 an. Das 29-köpfige Team aus Delmenhorst stellte bei insgesamt ca. 130 Teilnehmer den größten Kontinent.

 

Während des beliebten Staffelwettkampfes mussten folgende Disziplinen absolviert werden:  4x100mFreistil, 4x100m Brust, 4x100m Rücken, 4x100m Schmetterling, sowie die 4x100m Lagenstaffel.

Überzeugend präsentierte sich die weibliche Jugend D (2010-2011) mit Alina Novoa Mateo, Talea Breuer, Isabel Maßberg, Alina Meyer und Jette Meyer. Sie schlugen in allen Disziplinen als Erstes an und sicherten mit einem Vorsprung von einer knappen Minute den ersten Platz vor dem TSV Pattensen.

Genauso erfolgreich mit 5 Siegen aus 5 Disziplinen war die weibliche Jugend C (2008-2009) mit Taje Kölling, Hanna Lemmermann, Emelie Maßberg, Juliana Mühlenhort und Yael Rhode. Sie standen am Wettkampfende mit einem Vorsprung von 21 Sekunden vor dem Swim Team Pattensen auf dem Siegerpodest.

Die männliche Jugend D (2010-2011) mit Jaron Holik, Arthur Kammerer, Mattis Meyer, Miguel Tews und Jonte Back belohnte sich mit einer Gesamtzeit von ca. 30 Minuten mit der goldenen Landesmedaille.

Einen soliden 3. Platz erreichte die weibliche Jugend B (2007-2006) mit Mira Meyer-Herksen, Linnea Plöger, Emma Kämpfe, Mirja Maßberg und Jana Schumacher.

Die männliche Jugend C (2008-2009) startete mit Leonel Fischer, Lew Kammerer, Jonas Sander, Aron Denker und Loris Paschlik und sicherte sich den 4. Platz.

Ebenfalls einen 4. Platz erreichte die männliche Jugend B (2007-2006) mit Julian Dzhumelya, Niklas Meyer, Norwin Denker und Lukas Leis.

 

Carmen Barneföhr-Kölling, 30. November 2021

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de