Bilanz der Landesmeisterschaften des DSV05

 

LM2022BSAm Wochenende des 23. – 24.04. machten sich die Schwimmer:innen des Delmenhorster Schwimmvereins von 1905 mit ihren Trainern Jörn Wolters und Stefan Lemmermann auf den Weg ins Heidbergbad nach Braunschweig, wo in diesem Jahr die Landesmeisterschaften der Jahrgänge 2009 und Älter auf dem Programm stehen.
Die stärkste Leistung legte die Delmenhorster Damenstaffel über die 4 x 100 Meter Freistil hin. Lea Sophie Baechler, E
mma Kämpfe, Jana Schumacher und Hanna Lemmermann erreichten das Ziel in 04:09,39 und lösten so den alten Vereinsrekord um acht Hundertstel von 2016 ab, der ebenfalls in Braunschweig erschwommen worden ist.

Bei den Damen konnten sich Hanna Lemmermann, Emelie Marie Maßberg, Yael Esther Rohde (alle Jahrgang 2008) und Emma Kämpfe (Jahrgang 2006) über fünf oder mehr persönliche Rekorde freuen.


Einen sehr gelungen Auftritt legte Emma über die 50 Meter Brust hin, hier verbesserte sie ihre alte Bestzeit um mehr als eine halbe Sekunde und erreichte das Ziel in 00:35,04 Sekunden mit 590 FINA Punkten. Sie erreichte zwei Finals über 50 und 100 Meter Brust und konnte sich hier gegen die acht schnellsten Schwimmerinnen der entsprechenden Lage in Niedersachsen duellieren.
Ebenso erfolgreich war Hanna Lemmermann, die besonders über die 100 Meter Freistil einen starken Auftritt ins Wasser zauberte und das Ziel in 01:00,77 erreichte. Neben sechs ersten Plätzen erreichte Lemmermann gleich drei Mal das Finale und konnte ihre neue Bestzeit über 100 Meter Freistil im Finale gleich nochmal verbessern. Ebenfalls für zwei Finals qualifizierte sich Lea Sophie Baechler über 100 Meter Schmetterling und 100 Meter Rücken.

Bei den Männern erwischten die Geschwister Aron und Norwin Denker im Jahrgang 2008 bzw. 2006 ein gutes Wochenende. Beide zusammen absolvierten sieben Starts und konnten sich hier über sechs neue persönliche Rekorde freuen. Im Jahrgang 2007 konnte Niklas Meyer seine Zeit über die 400 Meter Freistil um knapp fünf Sekunden auf 04:38,79 verbessern, eine sehr gute Leistung.

Weitere Bestzeiten erreichten Leonel Fischer, Taje Kölling, Lukas Leis, Mirja Sophie Maßberg, Mira Meyer-Herksen, Loris Paschilk, Linnea Plöger, Jonas Sander, Dominik Sartison, Jana Schumacher und David Zeiser.

Den nächsten Termin im Wettkampfkalender stellen die Norddeutschen Meisterschaften vom 06.-08. Mai im Stadionbad in Hannover dar.

 

Maximilian Lux, 26. April 2022

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de