Kampf um die Vereinsmedaille

 

K1600 Nikolaus 1Auch wenn es am Samstag bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften des Delmenhorster Schwimmvereins nicht um internationale Meriten ging, konnte man den meisten Aktiven einen Mangel an Ehrgeiz nicht vorwerfen. Gerade die jüngeren Jahrgänge brannten darauf eine der begehrten Medaillen zu ergattern und auch die allerjüngsten durften zeigen was sie in den Trainingseinheiten alles gelernt haben.

 

Als sich im ersten Teil der Veranstaltung auch noch der Nikolaus blicken ließ, um sich vom Können der Kleinsten zu überzeugen, kannte die Motivation keine Grenzen.

 

K1600 2018 VereinsmeisterJahrgangsvereinsmeister der Mädchen wurden Lara Petrick, Taje Kölling, Lea Sophie Baechler und bei den Damen Tatjana Barke. Miguel Tews, Leonel Fischer, Lukas Leis bei den Jungs und David Zeiser bei den Herren durften sich am Ende der Veranstaltung mit der goldenen Vereinsmedaille auf den Heimweg machen.

 

Vizevereinsmeister dürfen sich Jasper Stalljann, Alina Novoa, Jonas Sander, Jette Meyer, Jeremy Engelken, Emma Kämpfe, Dominic Sartison und Mara Anders nennen.

Die bronzene Vereinsmedaille 2018 nahmen Michel Schroer, Paula Breuer, Lew Kammerer, Talea Breuer, Julian Dzhumelya, Meret Meyer, Marc Hoffstedt und Lena Anders.

Die allseits beliebte Familienstaffel bei der drei Mitglieder einer Familie aus mindestens zwei Generationen zusammen antreten müssen gewann Familie Denker knapp vor der zweitplatzierten Familie Zäh. Ein schöner Wanderpokal war der Lohn für die Mühe.  

 

Carmen Barneföhr-Kölling, 9. Dezember 2018

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de