Yannis Hein - jeder Start ein neuer Vereinsrekord!

 

DKM Yannis HeinGleich der erste Start endet für Yannis mit neuem Vereinsrekord über 100 m Brust in 1:02,04 Minuten. Damit steigert er seiine alte Bestzeit vom Mai aus Esbjerg um eine halbe Sekunde. Mit dieser Zeit qualifizierte er sich als 15 für das B-Finale.

Dort konnte er die Zeit nochmals auf unglaubliche 1:01,06 Minuten steigern, was einerseits den 12. Platz der Gesamtwertung bedeutet, andererseits aber auch - vorbehaltlich der Anerkennung durch die offiziellen Stellen - eine neuen Bezirksrekord bedeutet, der alte Rekord von Andreas Stein aus dem Jahr 2009 steht auf 1:01,71 Minuten.

 

Am Samstag hatte Yannis seinen zweiten Wettkampftag mit den 50 m Brust. Im Vorlauf gelang es ihm, seinen eigenen Vereinsrekord auf 0:28,65  Minuten zu steigern, die Zeit konnte er im C-Finale nochmals auf 0:28,52 Minuten verbessern!

 

Am Sonntagvormittag gelang Yannis nicht nur mit 2:13,65 Minuten über 200 m Brust die Steigerung seines eigenen knapp einen Monat alten Vereinsrekordes um fast 5 Sekunden, sondern diese Zeit bedeutet die sechst-schnellste Vorlaufzeit und damit den Einzug in das A-Finale!

 

Und auch in seinem letzten Rennen legte Yannis noch einen drauf: Erneut verbesserte er seine Zeit auf 2:12.35 Minuten und belegte damitz dem 7. Platz bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften! Und einen neuen Bezirksrekord bedeutet auch diese Zeit, den bisherigen stellte Andreas Stein ebenfalls im Jahre 2009 auf.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Wettkampftagen!

 

Wolfgang Kroker, 13. Dezember 2018

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de