Delmenhorster SV dominiert auf den langen Strecken

 

BezirkLangeStreckeIm Hallenbad in Lohne trafen sich am vergangenen Wochenende 157 Sportler aus 20 Vereinen, um im Rahmen der Bezirksmeisterschaften die Sieger in der Jahrgangs- und offenen Wertung zu ermitteln. Darunter 25 Teilnehmer des Delmenhorster Schwimmvereins von 1905, die sich im ersten Wettkampf dieses Jahres dem kräftezehrenden Programm der langen Strecke stellten.

DSV05ZeiserKöllingCharleen Kölling und David Zeiser waren die überragenden Starter dieses Wettkampfes, beide holten souverän jeweils alle drei Titel über 1500m/800m Freistil und 400m Lagen in der offenen, altersunabhängigen Wertung und sicherten die hundertprozentige Titelausbeute für den Delmenhorster SV. Kölling stellte dabei über 1.500m Freistil mit einer Zeit von 17:47,04 einen neuen Vereinsrekord auf.

Gold glänzend präsentierten sich auch Lea Sophie Baechler, Pia Müller und Celine Rüdebusch. Sie schlugen bei ihren Starts über 400 Lagen und 800 Freistil in ihren Jahrgängen als erste an. Ebenso wie Anna Blum, die über 800 Freistil siegte. Silber Medaillen gingen an Aron Denker, Lukas Leis, Martin Leis, Hanna Lemmermann, Alida Mühlenhort und Dominik Sartison. Bronze an Anna Blum, Angelina Dzhumelya, Meret Meyer und Dominik Sartison.

Die Titelkämpfe wurden erstmals mit halbautomatischer Zeitmessung durchgeführt und online übertragen. Auf diese Weise konnte u.a. der Trainer der Delmenhorster in seinem Ski-Urlaub die Ergebnisse seiner Aktiven live mitverfolgen. Er zeigte sich mit den Ergebnissen nachvollziehbarerweise sehr zufrieden.

Alles in allem ein gelungener Start ins neue Jahr, der auf weitere Erfolge bei den in kürze stattfindenden Landesmeisterschaften in Hannover hoffen lässt.

 

Sandra Denker, 16. Januar 2019

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de