100 Medaillen für den DSV05

 

Am Samstag, den 19.01.2019 fuhren 47 Aktive vom DSV05 in das Sportbad der Universität nach Bremen, dort wurde der Bremen- Cup ausgetragen. Insgesamt nahmen an dem Wettkampf 23 Vereine aus verschiedenen Bundesländern teil. Der DSV war mit seinen 47 Aktiven und 228 Starts am Stärksten vertreten. Zum ersten Mal in diesem Jahr hatten die Schwimmerinnen und Schwimmer die Möglichkeit auf einer 50m Bahn zu starten. Die Delmenhorster zeigten dabei eine sehr gute Leistung. Sie erschwammen insgesamt 100 Medaillen. 41 x Platz 1, 31 x Platz 2 und 28 x Platz 3.

K1024 IMG 20190119 170014470Der erfolgreichste Schwimmer war Julian Dzhumelya. Er holte bei seinen 5 Starts jeweils den ersten Platz. Auch ganz oben auf dem Siegerpodest standen Mara Anders , Lea Sophie Beachler, Talea Breuer, Leonel Fischer, Yannis Hein, Charleen Kölling, Lukas Leis, Martin Leis, Hanna Lemmermann, Jette Meyer, Alida Mühlenhort,Yael Esther Rohde, Dominik Sartison und David
Zeiser. Tatjana Barke, Fiora Behnke, Alexa Blum, Anna Blum, Norwin Denker, Angelina Dzhumelya, Ilja Dzhumelya, Jeremy Engelken, Joel Engelken, Noelie Hallbauer, Lew Kammerer, Ronja Kozak, Jennifer Liese, Meret Meyer, Mira Meyer-Herksen, Pia Müller, Celine Rüdebusch, Soeren Tyge Sagehorn, Daniel Scharf und Yannik Stiller erschwammen sich zwar keinen Sieg, konnten sich aber über den 2. bzw. 3.Platz freuen.
Auch 2 neue Vereinsrekorde wurden an diesem Samstag aufgestellt. Charleen Kölling beendete die 200m Rücken in einer Zeit von 2:31,01 und Mara Anders schlug bei 50m Freistil nach nur 0:27,78 an.
Insgesamt verbuchte der Verein bei 228 Starts 149 persönliche Rekorde, 55 persönliche Saisonbestzeiten, 19 Vereinssaisonbestzeiten und 2 Vereinsrekorde. Somit endete ein erfolgreicher Wettkampftag.

 

Manuela Meyer-Herksen, 21. Januar 2019

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de