Auch der DSV05 war vertreten

 

K1600 2019SMKHannaLemmermannZum ersten Mal führte der deutsche Schwimmverband in diesem Jahr nationale Meisterschaften schon für 11-jährige Aktive durch. In Dortmund fanden diese Meisterschaften vom 14.-16.6. als Schwimmerischer Mehrkampf statt, d. h. alle Aktiven absolvieren die 400 m Freistil, 200 m Lagen sowie von einer Schwimmlage der Wahl 50 m Beinarbeit, 100 m und 200 m.

 

Startberechtigt waren die 120 schnellsten Sportler der deutschen Rangliste über 200 m Lagen. Hanna Lemmermann vom DSV05 fand sich dort auf Platz 56 ein und war somit dabei. Als Lage wählte Hanna ihre Hauptlage Rücken.

 

 

 

 

 

 

Am Freitagnachmittag standen die von ihr nicht so geliebten 400 m Freistil auf dem Programm, die Hanna trotz großer Aufregung in neuer Bestzeit von 5:41,57 Minuten beendete. Am Samstag wurden die drei Strecken in der gewählten Lage absolviert. Mit Hannas 46,00 Sekunden über 50 m Rückenbeine belegte sie sowohl über diese Distanz als auch im Zwischenstand in der Wertung Rücken weiblich den Platz 13. Auf den beiden weiteren Rückenstrecken lief es erneut gut und Hanna belegte mit neuen Bestzeiten von 1:21,12 Minuten und 2:52,92 Minuten jeweils den Platz 18. Am Ende des zweiten Tages lag Hanna auf Platz 14 ihrer Wertung. Dieser Platz bedeutete für sie einen Startplatz im zweitschnellsten Lauf über die 200 m Lagen am Sonntag. Hier konnte Hanna leider keine neue Bestzeit erzielen, sondern belegte in 2:57,93 Minuten wiederum Platz 18. Trotzdem konnte sie ihre Platzierung verteidigen und belegte letztendlich mit 2024 Punkten Rang 14.

 

Insgesamt waren die Meisterschaften eine große Erfahrung. Die Atmosphäre im Dortmunder Südbad war sehr eindrucksvoll und teilweise sogar einschüchternd für die jungen Aktiven. Somit nimmt Hanna sicherlich viele Eindrücke mit nach Hause.

 

Jörg Kölling, 17. Juni 2019

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de