4 DSV-Aktive dabei

 

K1600 20191214 094220 1 Wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten hat der Landesschwimmverband Niedersachsen seine 4 Bezirke zum LSN Team Cup eingeladen. In diesem Jahr ging die Reise in das Lübad nach Lüchow, wo die Jahrgänge 2008 bis 2010 gegeneinander antraten, um den Sieger des LSN Team Cups zu ermitteln. Für die Bezirksauswahl Weser-Ems durften Taje Kölling, Hanna Lemmermann, Jette Meyer und Leonel Fischer vom DSV05 mit an den Start.

 


An diesem Wochenende hatte Taje Kölling (Jg2009) mit insgesamt 5 Starts die meisten Einsätze. Sie wurde 3 x in verschiedenen Staffeln eingesetzt und stand bei 100m Rücken und 100m Schmetterling für den Jahrgang 2009 am Start. Auch Jette Meyer durfte ihr Können zeigen. Sie hatte 2 Staffeleinsätze und schwamm für den Jahrgang 2010 die 100m Rücken und 50m Schmetterling. Sie schlug bei ihren 2 Einzelstarts nicht nur als Zweite an, sondern sie konnte sich auch noch über 2 neue Bestzeiten freuen. Hanna Lemmermann (Jahrgang 2008) durfte insgesamt 3 x an den Start. Sie schwamm nicht nur die 50m Freistil-Staffel, sondern auch noch die 50m und 100m Rücken. Bei beiden Starts holte Hanna neue Bestzeiten und bei den 50m Rücken den Sieg für den Bezirk Weser-Ems. Der einzige männliche DSV05-Schwimmer Leonel Fischer (Jahrgang 2009) kam in der 50m Freistil-Staffel und bei den 50m Freistil im Einzel zum Einsatz.
Am erfolgreichsten war das Weser Ems Team wohl bei der 12 x 50m Lagen mixed Staffel,bei der Taje Kölling mit am Start war, diese gewann sie deutlich vor den Hannoveranern in einer Zeit von 7:48,22. Für einen Gesamtsieg hat es leider am Ende nicht gereicht. Wie auch im letzten Jahr ging der Pokal an die Hannoveraner, die mit insgesamt 237 Punkten mit Abstand die meistens Punkte erzielten. Der Bezirk Weser-Ems wurde mit 179 Punkten Zweiter, der 3. Platz ging mit 135 Punkten an das Team aus Braunschweig dicht gefolgt vom Bezirk Lüneburg mit 125 Punkten.

 

Manuela Meyer-Herksen, 16. Dezember 2019

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de