KreisKurzeHudeDie Schwierigkeiten für die Saison 2019/2020 konnte man im Vorfeld nicht erahnen. Gerade waren die Rückstände der Leistungssportlerhervorgerufen durch die sommerliche Renovierungsphase der Grafttherme aufgearbeitet, da kam die nächste Hürde. Seit Mitte Februar bestehen für die Leistungssportler nur eingeschränkte Möglichkeiten ihrem Training nachzugehen.

Und so machten sich 39 Aktive am vergangenen Wochenende auf den Weg ins Huder Hallenbad. Dort fanden die Kreismeisterschaften der kurzen Strecken und als Zusatzdisziplin die 200 m Freistil statt. Dieser Wettkampf war für den DSV05 eher ein Trainingswettkampf, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten.

Dabei hatte der DSV05 mit 39 Teilnehmer und mit ca. 160 Einzelstarts, sowie 6 Staffelstarts das größte Team am Startblock. Insgesamt waren über 120 Sportler aus dem Kreis Delmenhorst und dem Schwimmkreis Oldenburger-Land an Start.

Aufgrund der eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten waren sicherlich keine Bestzeiten das Ziel. Am Ende standen aber immerhin 80 persönlichen Rekorden und 9 persönliche Saisonbestzeiten für den DSV05 im Protokoll.

Um es mit den Worten des Vereinsvorsitzenden zu sagen: “ Die vorübergehende Badschließung trifft uns alle hart. Aber wir werden weder sportlich untergehen, noch werden wir unser harmonisches Vereinsleben dadurch stören lassen, noch wird unsere Jugendarbeit gefährdet. Lassen wir uns nicht unterkriegen und versuchen das beste aus der Situation zu machen.“


 

Jörg Kölling, 03. März 2020

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de