WAS IST LOS IM VEREIN?

 

Diese Frage wird bestimmt von einigen gestellt. Wahrhaftig nicht das, was wir gewohnt sind. Wir sind ja wirklich ein aktiver Sportverein mit viel Training, aber auch anderen Freizeitaktivitäten für die Jugend. Über die Auswirkungen auf Sportvereine durch Corona muss man nicht viel erzählen. Das war in den letzten Monaten in der ganzen Gesellschaft einfach fürchterlich. Die Lockerungen, die so langsam greifen, geben uns Hoffnung.
In Freibädern darf man ja wieder schwimmen. Dort gelten neben den Vorgaben der Landesregierung und den Vorgaben des jeweiligen Bades auch für uns die Vorgaben unseren Dachverbandes dem DSV. Ein entsprechendes großen Freibad haben wir nicht mehr in Delmenhorst und auswärts kommen wir mit den Beschränkungen gar nicht rein. Wo es möglich ist, gelten Einschränkungen: Schwimmgruppen, die aufgeteilt werden in kleine Gruppen mit gleichem Leistungsniveau, um ja den Abstand auch beim Schwimmen zu gewährleisten, wenige Schwimmer auf einer Doppelbahn, Registrierung, immer gleiche Gruppen etc. Sehr aufwendig. Aber immerhin. In einigen Hallenbädern darf man in Niedersachsen nun auch wieder schwimmen. Und das ist auch für uns alle ein Hoffnungsschimmer.

Unsere Sportbadhalle bietet uns einige Kapazitäten. Nur wird es auch hier noch viele Einschränkungen geben. Ein Verein muss sich daran halten. Kleine Gruppen, die diszipliniert sind und sich auch außerhalb des Wassers coronagerecht verhalten, werden wir pö à pö wieder ins Wasser bekommen. Natürlich nur, wenn wir hoffentlich keinen Rückschritt in der Pandemie erleben. UND wenn wir endlich wieder ein Bad zur Verfügung haben. Das ist leider noch nicht der Fall. Der Brandschaden ist noch nicht behoben. Aber ein Ende soll ja in Sicht sein. Wenn wir das genauer wissen, planen und informieren wir natürlich. Auch den Vereinsvertretern geht diese Situation wahrhaftig gegen den Strich. Aber wir werden da als Vereinsgemeinschaft durchkommen. Das Jahr 2020 wird in Erinnerung bleiben.

Lasst uns nun ein wenig optimistisch in die Zukunft schauen. Noch eine Bitte: Wenn wir nur sukzessive den verschiedenen Schwimmgruppen ein Training ermöglichen können, dann seid bitte nicht enttäuscht, wenn ihr nicht gleich dabei seid. Freut euch für andere. Und freut euch das es voran geht.

Bleibt bitte alle gesund.
Viele Grüße

Euer Vorstand

 

Holger Hoffstedt, 22. Juni 2020

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de