Dritter Platz bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften!

 

DMKB Platz3Über 100 m Brust gewann Yannis Hein in der neuen Vereinsrekordzeit von 0:59,52 Minuten die Bronzemedaille!

Er musste sich nur dem Olympiateilnehmer Lukas Matzerath und seinem langjährigen Trainingskameraden Philipp Brandt, der mit 13-Hundertstel Sekunden nur einen Handschlag vor ihm landete, geschlagen geben.
Selbst s
eine (inoffizielle) Zwischenzeit über 50 m ist schneller als sein bestehender Vereinsrekord.

 

Die Minutengrenze hatte Yannis bereits im Vorlauf geknackt, als er 0:59,97 Minuten erreichte.

 

Für die beiden noch ausstehenden Rennen über 50 m und 200 m Brust wünschen wir Yannis viel Erfolg.

 

Das Bild von der Siegerehrung stellte Michael Speer zur Verfügung, dafür herzlichen Dank.

 

Über 50 m Brust erzielte Yannis bereits im Vorlauf einen neuen Vereinsrekord und gelang damit das Finale. Hier steigerte er seine Zeit erneut auf den neuen Vereinsrekord von 0:27,60 Minuten. Damit belegte er nur 68-Hundertstel Sekunden hinter dem Sieger den Fünften Platz.

 

Über 200 m Brust lief es nicht mehr ganz so gut. Im Finale belegte er den 6. Platz, verfehlte dabei seinen Vereinsrekord nur knapp.

 

Zu den Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften gartulieren wir Yannis ganz herzlich!

Wolfgang Kroker, 23.- 25. September 2021

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de