Erster Test in der neuen Saison

 

Am Sonntag fand im Sporthallenbad St. Magnus ein Schwimmwettkampf des SG Aumund-Vegesack statt. 20130908Namen

51 Schwimmerinnen und Schwimmer des Delmenhorster Schwimmvereines erzielten bei insgesamt 218 Einzelstarts 105 persönliche Bestzeiten und 33 persönliche Jahresbestzeiten. Zunächst zeigten die Kleinsten beim kindgerechten – Nationalen – Schwimmfest ihr Können. Im Jahrgang 2007 starteten Lea Sophie Baechler und Julian Dzhumelya, ein Jahr älter erzielten Meret Meyer, Jeremy Engelken und Nikita Wiebe viele persönliche Bestzeiten. Mit einer Teilnehmermedaille ausgezeichnet gingen die Aktiven stolz nach Hause. Im Anschluss starteten die erfahreneren DSV 05 Aktiven beim Nationalen Schwimm-Meeting.

 

 

Mara Anders Jahrgang 2003, Victoria Dietz (2002) und Anna Blum (2001) waren Sonntag unschlagbar. Das Trio siegte bei jedem ihrer jeweils vier Starts. Viermal siegreich war Marc Hoffstedt (1997). Dreimal Gold gab es für die Delmenhorster Dominik Sartison (2001) und Marwin Buck (2003). Zweimal ganz oben auf dem Treppchen standen Adina Stubbe (2005), Alexa Blum (2004), Charleen Kölling (2002), Anna Marie Baechler (2002) und Pia Müller (1999). Einmal als Beste konnten sich Emma Gornitzka (2005), Ronja Kozak (2004), Alina Hafer (2003), Leon Sänger (2001), Marina Mann (1996), Larissa Engelbart (1995), Vera Kemmesies (1995) und Tatjana Barke (1994) anschlagen. Bei allen Starts aufs Siegertreppchen schafften es Ilja Dzhumelya (2005), Anja Biermann (2004), Nikolai Legler (2004), Celine Rüdebusch (2000), Lena Anders (1999), Max Lindenburger und Giacomo Haack (1998). Für die DSV 05 Athleten Lilly Schierding (2004), Joel Engelken (2004), Daniel Wiebe (2004), Celine Strudthoff (2002), Konstantinos Terzis (2002), David Zeiser (2002), Fenja Dörder (2001), Angelina Dzhumelya (2001), Kira Herrlein (1999), Marie-Madeleine Ogiewa (1999), Konstantin Dietz (1998), Andre Schnakenberg (1995), Jörn Wolters (1991) und Martin Kroker (1987) gab es ebenfalls Medaillen. Persönliche Rekorde oder persönliche Jahresbestzeiten erreichten für die Delmenhorster Celina D’Ambrosio (2001), Annika Braue (1999), Maike Hinrichs (1999), Svenja Pierron (1999), Annalena Haack (1996) und Pia Kemmesies (1995).

 

Björn Lippel, der seit Beginn der Saison für die Leistungsgruppe 1 im DSV 05 verantwortlich ist, sagte dass sein Team voll im Training für die neue Saison steckt und diesen Wettkampf als Testwettkampf nutzten wollte um zu sehen, inwieweit die bisherige Vorbereitung erfolgreich war. Weiter sagte er, dass er die Ergebnisse zufriedenstellend waren und die Ergebnisse seine Erwartungen oft übertroffen haben.

 

Martin Anders, 9. September 2013

 

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de