Erfolgreiche Medaillenjagd des DSV 05 in Osnabrück

 

K1024 20130914+15Am 14. und 15.9. lud der SSC Dodesheide zur Kurzbahngala im Osnabrücker Nettebad ein.  Insgesamt starteten 302 Schwimmer aus 26 Vereinen unter ihnen Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, sowie aus den Niederlanden.

 

Schon früh am Samstag machten sich die drei DSV 05 Schwimmer Dominik Sartison, Charleen Kölling und Victoria Dietz auf den Weg.

Am Ende eines neun-stündigen Wettkampftages zogen die drei Bilanz.

Victoria Dietz (02) nahm 5 Goldmedaillen über 50 und 100 Meter Schmetterling, 50 und 100 Meter Freistil, sowie 50 Meter Rücken mit. Ebenfalls fleißig Medaillen gesammelt hat Charleen Kölling (02), sie holte sich vier Silbermedaillen  über 100 Meter Schmetterling, 100 Meter Freistil, 50 und 100 Meter Rücken.

 

Schnell unterwegs war auch Dominik Sartison (01). In neuer Bestzeit freute er sich über Silber auf 100 Brust, sowie Bronze auf 100 Freistil.

Mit Vorfreude und Aufregung fing der Sonntagmorgen für Victoria und Charleen an, da sich beide für das Finale auf den 100 Lagen qualifiziert haben. Hier dürfen nur die acht besten Schwimmer einer Altersklasse starten. Gegen starke Konkurrenz setzten sich souverän Victoria Dietz vor Charleen Kölling durch und nahmen einen Sachpreis für den Ersten und Zweiten Platz mit nach Delmenhorst. Ebenfalls holte das Duo Gold und Silber auf 200 Rücken.

 

Gold über 400 Freistil und Silber über 200 Rücken verbuchte Dominik in neuer persönlicher Bestzeit.

 

Hier noch weitere Bilder unserer Aktiven.

 

Carmen Barneföhr-Kölling und Martin Anders, 15. September 2013

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de