Julienne Ziegler und Marc Hoffstedt Landesjahrgangsmeister

 

K1024 Teamfoto LKBM 2014 Nr. 2Der Delmenhorster Schwimmverein entsandte 17 Schwimmerinnen und Schwimmer am Wochenende in die Landeshauptstadt zur Landeskurzbahnmeisterschaft. Trainer Björn Lippel zeigte sich nach der guten Vorbereitung sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Am erfolgreichsten tat dieses Julienne Ziegler (Jahrgang 1997), sie sicherte sich an jedem Wettkampftag einen Titel als Landesjahrgangsmeisterin, Samstag gewann sie die 200 Meter Rückenstrecke in persönlicher Bestzeit von 2:27,53 Minuten und am Sonntag siegte sie über 400 Meter Freistil in 4:44,66 Minuten. Zweite Plätze verbuchte sie über 200 Meter Schmetterling, 100 Meter Rücken und 400 Meter Lagen.

 

Fünf Medaillen gewann Marc Hoffstedt (97) bei dieser Meisterschaft, er präsentierte sich in prächtiger Form und schlug über 100 Meter Schmetterling als Landesjahrgangsmeister an. Silber gelang ihm über 400 Meter Freistil, hinzu kamen Bronzemedaillen über 200 Meter Freistil, 50 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling.

Die jüngsten DSV 05 Schwimmerinnen Anna Blum und Angelina Dzhumelya (beide 01) und Celine Rüdebusch (00) verbesserten bei allen Starts ihre eigenen persönlichen Bestleistungen deutlich. Larissa Engelbart (95) sicherte sich vier Plätze auf dem Podium, Silber gab es für sie über 200 Meter Brust, 200 und 400 Meter Lagen. Neele Kozak war über 400 Meter Lagen glücklich über eine Bronzemedaille in eigener Bestzeit. Max Lindenburger (99)gewann über 200 Meter Brust, ebenfalls in neuer Bestzeit eine Bronzemedaille.  Pia Müller (99) war ebenfalls in Topform, insbesondere über 1500 Meter Freistil erreichte sie in 19:08,84 Minuten eine neue Bestzeit und kann damit auf die Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften hoffen. Tatjana Barke (94) schwamm über 50, 100 und 200 Meter Schmetterling, über 50 Meter konnte sie erstmals unter 31 Sekunden bleiben und über 100 Meter lag sie zum ersten Mal unter 1:10,00 Minuten. Lena Anders (99), Kostantin Dietz und Giacomo Haack (beide 98) waren auf einigen Strecken schneller unterwegs als jemals zuvor. Erfolgreich am Start für den DSV 05 waren auch Yola Biermann (99), Vera Kemmesies und Andre Schnakenberg (beide 95).

 

Martin Anders, 10. November 2014

 

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de