Goldkurs bei den DSV 05-Mastersschwimmern:

4 Aktive holen 16 Titel bei den Bezirksmeisterschaften in Wilhelmshaven

Bei den kombinierten Bezirks-Altersklassen- und Bezirks-Mastersmeisterschaften am 11. und 12. März im City-Bad in Wilhelmshaven absolvierten 283 Aktive von 35 Vereinen 1143 Einzelstarts. Ernst Walter de Haas vom DSV 05 war dabei mit Jahrgang 1930 der älteste Teilnehmer des Starterfeldes. Der 1. Vorsitzende des DSV 05, Jörg Behrens, begleitete ihn und die drei weiteren Mitschwimmer des Delmenhorster Schwimmvereins, Arnold Ralle, Anette Hochmann und Doris Schierding, durch Schneestürme hindurch an die Küste und fungierte als Kampfrichter.
Bei 16 Starts erreichte das Quartett mit 16 Bezirksmasterstiteln das bestmögliche Ergebnis.
Sechs Goldmedaillen gewann Ernst Walter de Haas (AK75): Er siegte über 50m, 100m sowie 200m Rücken (0:51,66 min, 1:57,81 min, 4:13,57 min), über 50m und 100m Freistil (0:46,93 min, 1:48,50 min) und in 100m Lagen (2:04,70 min). Damit steigerte er sich gegenüber den letztjährigen Bezirksmasters-Meisterschaften jeweils um mehrere Sekunden.
Doris Schierding (Jg. 47, AK55) holte Gold über 50m und 100m Freistil (0:43,28 min, 1:41,72 min),  50m Rücken (0:55,83 min), 50m Delfin (0:56,50 min) und 100m Lagen (1:58,64 min).
Anette Hochmann (Jg. 59, AK 45) kam bei vier Starts zu vier Bezirksmeistertiteln: Sie siegte über 50m, 100m und 200m Rücken (0:38,28 min / 1:25,61 min/3:03,44 min) sowie in 100m Lagen (1:27,15 min). Ihre Rückenzeiten konnte sie dabei erheblich steigern und persönliche Rekorde seit Beginn ihrer Masters-Zugehörigkeit erzielen – über 100m Lagen hatte sie rund 30 Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten. 
Arnold Ralle (Jg. 51, AK55) ging über 50m Freistil ins Wasser und siegte mit einer Zeit von 0:30,43 min - einem Wert, von dem mancher jugendliche Schwimmer träumt!

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de