Delmenhorster erfolgreich dabei

 

Am Samstag den 30.09. fand im Sebaldsbrücker Hallenbad ein Einladungswettkampf, ausgerichtet durch die SG Vahr/Sebaldsbrück statt. Insgesamt nahmen 145 gemeldete Aktive, welche 634 Einzelstarts absolvierten, sowie 9 Staffelmannschaften daran teil. Mit 42 teilnehmenden Schwimmern/innen stellte der DSV05 das größte Teilnehmerkontingent aller 13 gemeldeten Vereine aus Bremen und Niedersachsen. 207 Einzelstarts bedeuteten am Ende 64 erste, 50 zweite und 33 dritte Plätze. Das ergibt die beachtliche Anzahl von 147 Podestplätzen bei 207 Möglichkeiten. Lena Anders und Lucas Franz schlugen bei allen Sechs Starts als erste an und waren somit die erfolgreichsten Delmenhorster Aktiven.

Celine Rüdebusch erschwamm sich bei Ihren 5 Starts ebenfalls die makellose Bilanz von 5 Siegen. Vier erste Plätz bei vier Starts verbuchte Lea-Sophie Baechler, sowie David Zeiser und Alida Mühlenhort, die für Ihre 4er Pack fünf beziehungsweise sechs Anläufe benötigten. Drei mal gewonnen haben Rune Matthis Bosse, Yannis Hein und Nikolai Legler. Zwei Siege erschwammen sich Mara Anders, Fiora Behnke, Alexa Blum, Angelina Dzhumelya, Julian Dzhumelya, Jeremy Engelken, Ronja Kozak und Daniel Scharf. Anna Blum, Aron Denker, Victoria Dietz, Martin Leis, Meret Meyer, Pia Müller und Dominik Sartison jeweils einmal den ersten Platz. Auch mit 6 Kampfrichtern unterstützte der DSV den ausrichtenden Verein!

 

Am Ende der Veranstaltung durften die Delmenhorster Schwimmer und Schwimmerinnen 89 persönliche Rekorde, 63 persönliche Bestzeiten sowie 5 Vereins-Saisonbestzeiten mit auf die Heimreise nehmen. Auch wenn es für Leon Ninib Amno, Anja Biermann, Yola Biermann, Celine D´Ambrosio, Norwin Denker, Ilja Dzhumelya, Joel Engelken, Emma Kämpfe, Jette Kriebisch, Wiebke Kriebisch, Lukas Leis, Jennifer Liese, Mira-Meyer Herksen, Leona Münster, Jesper Thorge Sagehorn, Soeren Tyge Sagehorn und Adina Stubbe nicht für einen Sieg reichte  erschwammen sie sich durch gute Leistungen dennoch viele persönliche Bestzeiten und  persönliche Rekorde.

 

Nicht weniger erfolgreich war die 4x50 Meter Lagen mixed Staffel vertreten durch Mara Anders, Yannis Hein, Alexa Blum und Daniel Scharf. Sie beendeten ihren Lauf nach 2:02,29 Minuten und schwammen einen Vorsprung von etwa 38 Sekunden auf den zweitplatzierten Weyher SV.

Fast 45 Sekunde schneller als der zweitplatzierte Weyher SV schwamm die 4x50 Meter Lagen Staffel mixed, welche durch Victoria Dietz, Leon Sänger, Mara Anders und Dominik Sartison gestellt wurde.

 

Jörg Kölling, 3. Oktober 2017

© 2008 dsv05.de | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de